Gott Vater

 

Wieder sehe ich (Maureen) eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne. Er sagt: “Kinder, heute bitte Ich euch inständig, die täglichen Ereignisse zum sicheren Heil zu verwenden. Lebt im gegenwärtigen Augenblick für andere – nicht für euch selbst. Diese Selbstlosigkeit wird euch einen hohen Platz im Himmel einbringen.

 

Der Grund, warum ihr so viel Kriminalität und Gewalt in der Welt habt, ist der, dass die Menschen ihre eigenen Wünsche vor das allgemeine Wohlergehen anderer stellen. Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Tat trägt seine eigene Frucht in der Welt. Man könnte sagen, es gibt Nachwirkungen für jeden Gedanken, jedes Wort und jede Tat.

 

Geht verantwortlich mit dem gegenwärtigen Augenblick um – denn jeder ist ein Geschenk, das sich niemals wiederholt. Benutzt ihn zur Unterstützung der Wahrheit und baut das Königreich des Himmels auf Erden auf – Mein Königreich.

 

Die Wahrheit wird immer bei euch sein – so wie der Feind der Wahrheit unter euch sein wird bis zum endgültigen Sieg. Daher ist es so wichtig, dass ihr nach dem Guten strebt. Dieses steht immer im Gegensatz zum Bösen steht. Als Christen ist das eure Pflicht. Wiegt die Ereignisse, die euer Leben beeinflussen auf der Waage Meiner Gebote gegenüber dem Verletzen Meiner Gebote. Auf diese Weise unterstütz ihr die Realität der Wahrheit. Ich werde euch vor der List des Bösen schützen, die euer Heil gefährdet.

 

Lest Psalm 15, 1-5+

 

 

Gebete zu Gott Vater

  

 

 

Himmlischer Vater, ich übergebe heute meinen Willen und mein Herz. Ich bitte dich um Deine Gnade für all meine Gedanken, Worte und Werke. Halte mich ganz fest am Herzen Deines Göttlichen Willens, so dass ich Dir niemals mehr missfalle. Gewähre mir deine Barmherzigkeit in allen meinen Nöten. Amen

„Bete dieses Gebet von Herzen und deine Bitte wir dir gewährt.

(2. Dezember 1996).

 

Himmlischer Vater, ich möchte meinen Geist deinem Geist übergeben. Hilf mir anderen ein Beispiel des Gehorsams gegenüber deinen Geboten zu sein. Hilf mir während des Tages die richtigen Entscheidungen zu treffen.

 

Himmlischer Vater, Göttlicher Patriarch aller Menschen und aller Nationen, lege in mein Herz eine tiefe und beständige Liebe zu Dir und Deinen Geboten. Lasse mich nie von Deinem für mich bestimmten Göttlichen Willen abweichen.

Erbarme Dich meiner. Amen.“

 

Himmlischer Vater, hilf mir, Deinen Göttlichen Namen zu achten und zu lieben. Gewähre mir, Deinen Namen niemals ehrfurchtslos oder unbedacht [wörtlich: „vergeblich“] zu verwenden.“